Mitarbeiterfeier bei BollAnts

BollAnts feiern den Jahresabschluss und danken Mitarbeitern für Ihre Betriebstreue: „Unsere Mitarbeiter sind ein ganz wichtiger Erfolgsfaktor unseres Unternehmens“ diese Aussage und zugleich Kompliment an über 100 Mitarbeiter waren für Janine und Jan Bolland die wichtigste Botschaft dieses jährlich wiederkehrenden Abends. Zum dritten Mal fand die Jahres-Abschlussfeier des Romantikhotels und Wellnessresorts „Bollants im Park“ in der Malteserkapelle statt. Wer arbeitet soll auch feiern, war das Motto des geselligen Miteinanders das mit einem exzellenten Büffet des Sobernheimer Catererservice „KochArt“ auch kulinarisch ein Erlebnis für die geschulten Genießer an diesem Abend war. Rückblickend bedankte sich Jan Bolland nicht nur für die herausragenden Leistungen im täglichen Wohlergehen der Gäste, sondern auch für die immensen Anstrengungen, die für Events wie u.a. „Wein im Park“ geleistet wurden.

Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Unternehmenserfolg!

Erfolgreich haben junge Fachkräfte auch in diesem Jahr ihre Prüfungen absolviert, um gut gerüstet den Weg in die gehobene Hotel-und Restaurantwelt zu suchen und zu meistern und vielleicht auch in einigen Jahren in ihren Ausbildungsbetrieb zurückzukehren. Eine optimistische Vorausschau mit Erläuterungen zu den für die nahe Zukunft zu realisierenden Projekten bedeutet für die jungen Inhaber Jan und Janine Bolland alle Teammitglieder auf einem mutigen und zielorientierten Weg mitzunehmen und in die Zukunftspläne des Unternehmens eingebunden zu wissen.

Der Höhepunkt des Abends war ohne Zweifel auch für diejenigen, die erst kurze Zeit oder wenige Jahre im Team sind, die Auszeichnung an verdiente und treue Mitarbeiter. Mit großem Applaus wurden zehn Kollegen und Kolleginnen von 5 bis 25 jähriger Betriebszugehörigkeit zur Empfangnahme ihrer Präsente und Ehrung begleitet. Sie dürfen sich schon bald selbst wie Hotelgäste fühlen auf dem Kreuzfahrtschiff, auf der Insel Mallorca oder im herrlich gelegenen Partnerhotel „Marienhöh“.

Verdient haben sie es auf jeden Fall.

Newsarchiv