Allergien auf den Leib rücken

Allergien entstehen, wenn unser Immunsystem auf bestimmte Eiweiße, wie zum Beispiel die Pollen der Frühblüher überreagiert. Häufig werden durch Kreuzreaktionen, ähnlich aufgebaute Nahrungsmittel wie Äpfel und Haselnüsse ebenfalls nicht vertragen. Ein Grund mehr der Ernährung, aber auch dem Darm als wichtiger Sitz des Immunsystems in dieser Zeit mehr Beachtung zu schenken. Das Heilfasten kann dabei als idealer Einstieg für eine Darmsanierung und folgende Ernährungsumstellung dienen. Ergänzend können Homöopathie und Akupunktur die Symptomatik lindern. Zur individuellen Diagnostik und Therapie fragt gerne bei unserem Praxisteam nach einem Termin. 

Unsere Tipps für Pollengeplagte:

  • Auslöser meiden: Sport draußen am besten in den frühen Morgenstunden oder am späten Abend oder am besten eine Stunde nach einem Regenschauer. 
  • Die Wäsche in der Pollenzeit nicht draußen trocknen. 
  •  Vor dem zu Bett gehen die Haare waschen und getragene Kleider außerhalb des Schlafzimmers ablegen
Newsarchiv