Der Hermannshof

Der Hermannshof

Das Genussrestaurant im urigen Gewölbe

Ein Hauch von Patina umweht das mehr als hundert Jahre alte Kellergewölbe. Heute ist es ein Ort für Genuss und Wohlgefühl und bekannt unter dem Namen Der Hermannshof. Das Restaurant befindet sich ebenerdig gelegen, direkt neben dem Sternerestaurant Jungborn und besticht durch seinen historischen Charme. Ein uralter Holzboden wurde bewahrt, altes Scheunengebälk hat man zur Beleuchtung umgebaut. Passend dazu die Einrichtung mit Tischen, Sesseln und Stühlen im Shabby-Chic, der gerahmt wird von vielen liebevoll ausgewählten Design-Accessoires im Vintage-Stil. An lauen Sommerabenden haben Gäste die Wahl und dürfen sich ihr Menü in der gemütlichen Atmosphäre des Kellergewölbes schmecken lassen oder ihren Platz auf der romantischen Terrasse im weinberankten Innenhof einnehmen.

Hermannshof Vintagerestaurant

Saisonale Gerichte mit regionalem Einschlag

In der Küche schwingt Philipp Helzle das Zepter. Zusammen mit seinem Team stellt er die Speisekarte zusammen, bei der es ihm auf saisonale Gerichte mit regionalem Einschlag und Produkte von hoher Qualität ankommt. Hausgäste, die ihren Platz im Hermannshof reserviert haben, entscheiden zwischen zwei wechselnden 4-Gang-Menüs. Gäste von außerhalb dürfen zudem à la carte speisen und dafür aus den Menüs wählen. Sonderwünsche aufgrund von Allergien und anderen Intoleranzen werden jederzeit berücksichtigt. Auch wer ein vegetarisches oder veganes Menü bevorzugt, darf sich auf Genusskunst im Hermannshof freuen. Am besten einstellen kann sich Philipp Helzle mit seinem Team darauf, wenn ihm Gäste bereits mit ihrer Tischreservierung Besonderheiten anzeigen.

 

Restaurant Hermannshof Riviera Maison

Vielfalt am Gaumen

Unkompliziert und schnörkellos geht’s zu im Hermannshof im BollAnts Spa im Park in Bad Sobernheim. Dabei legen Philipp Helzle und sein Team großen Wert auf handwerklich gut gemachte, bodenständige Speisen und abwechslungsreiche Menüs, für die man viele Gäste begeistern kann. Bei der Zusammenstellung der Gänge werden Fisch, Fleisch und vegetarische Gerichte berücksichtigt. So genießt der Gast Vielfalt am Gaumen und spürt, wie sehr man hier alle Disziplinen beherrscht. Bei aller Abwechslung nimmt man im Restaurant Hermannshof immer mal wieder auch die Allzeit-Favoriten der Gäste auf die Karte. Besonders beliebt ist etwa der Coq au vin, serviert mit selbstgemachtem Kartoffelpüree und Champignons und Zwiebeln als Begleitung. Ebenso heiß begehrt sind die Curry Zitronengrassuppe oder die Ochsenbäckchen, die Helzle selbst einlegt und schonend über viele Stunden gart mit butterzartem Ergebnis.

Essensaufnahme Hermannshof

Um den genussvollen Abend abzurunden, kümmert sich ein eingespieltes Service-Team um die Wünsche der Gäste, die aus einer tollen Weinkarte mit besonders vielen guten Tropfen von der Nahe wählen dürfen.

Reservierung für Außerhausgäste

Das 4-Gang-Menü dürfen auch Außerhausgäste genießen. Dafür ist eine Vorabreservierung telefonisch unter 06751 9339-0 oder per E-Mail an info@bollants.de (mit anschließender Reservierungsbestätigung) erforderlich.

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag bis Samstag ab 18:30 bis 20:30 Uhr
Sonntag und Montag: Ruhetag
Tischreservierung erforderlich unter info@bollants.de