Mit Herz, Verstand und frischen Ideenđź’–

Themen
Mit Herz, Verstand und frischen Ideenđź’–

Sie ist schon zwölf Jahre im BollAnts Spa im Park beschäftigt. Jetzt hat sie die Leitung der Wellnessabteilung mit einem Team aus knapp 50 festangestellten und freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übernommen. Wir sprachen mit Alexandra Cook über ihre Aufgaben und Ideen für die Zukunft.

Wie kamst du zu BollAnts?

Ich habe ganz klassisch mit einer Ausbildung zur Kosmetikerin angefangen. Später habe ich mich weiterqualifiziert zur Wellnesstherapeutin und arbeitete mehrere Jahre in einem Hotel als Kosmetik- und Massagetherapeutin. Dann kam der Karriereknick durch eine Operation am rechten Arm mit der Folge, dass ein Knochen nicht mehr ordentlich zusammenwuchs. Ich musste mich neu orientieren, wollte mich aber auf keinen Fall aus der Branche verabschieden. So bewarb ich mich im BollAnts zunächst als Mitarbeiterin der Rezeption und fand schnell den Weg in die SPA Abteilung, leitete dort die SPA Rezeption und übernahm nach und nach mehr Verantwortung und Zusatzaufgaben.

Von der SPA Rezeption zur Leitung der SPA Abteilung mit knapp 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, wie hast Du das geschafft?

Ich habe mich stets weiterqualifiziert und muss sagen, dass mich das BollAnts da immer bestärkt und unterstützt hat. 2018 absolvierte ich eine 14monatige Ausbildung zur SPA Managerin. 2022 übernahm ich als stellvertretende SPA Leitung mehr Verantwortung. Seit 1. April 2023 leite ich nun die SPA Abteilung.

Welche Aufgaben nimmst Du wahr?

Mein Job ist abwechslungsreich und vielschichtig. Oberste Priorität hat die Qualitätssicherung. Das heißt, dass die Gäste mit der Performance meines Teams und den Angeboten meiner Abteilung, das sind in erster Linie Massagen und Kosmetikbehandlungen, zufrieden sind. Dazu gehört natürlich auch, dass das Ambiente und die Umgebung stimmen. Ich schaue, welche Weiterbildungsbedarfe es gibt, behalte die Personalsituation im Blick und kümmere mich, zusammen mit unserer Personalabteilung, um Stellenausschreibungen und Einstellungen. Darüber hinaus entwickle ich neue Angebote und Packages und stimme Aktionen zur Bewerbung mit dem Marketing ab. Buchhaltung ist ebenfalls Bestandteil meiner Arbeit, genauso wie der regelmäßige Austausch mit der Geschäftsführung und den anderen Abteilungen. Repräsentative Aufgaben gehören ebenso dazu – damit meine ich Teilnahme und Präsenz an Wettbewerben und Ausschreibungen oder z.B. das Entgegennehmen von Preisen.

Was zeichnet Dich aus? Welche Führungsqualitäten hast Du?

Ich bin geduldig, ruhig, habe ein offenes Ohr, kann gut zuhören und mich in verschiedene Rollen hineinversetzen. Zudem gelingt es mir ganz gut zu erkennen, welchem Teammitglied ich was zutrauen und übergeben kann. Das ist wichtig, denn so kann ich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter passend zu ihren Stärken fördern und weiterentwickeln.

Was hast Du fĂĽr Ziele mit der Wellnessabteilung im BollAnts?

Die SPA Abteilung des BollAnts ist sehr gut aufgestellt. Das ist nicht zuletzt auch der Verdienst von Nicole Prass-Anton, die hier mehr als 30 Jahre lang wirkte. Wie bisher will ich immer auf der Höhe der Zeit sein und unsere Angebote im Sinne der Gästewünsche, Trends und Innovationen weiterentwickeln. So ist erst kürzlich die von uns neu konzipierte ganzheitliche Felke Detox Relax Massage hinzugekommen. Mitarbeiter meines Teams haben eine Schulung absolviert, um nun auch Klangschalenmassagen anzubieten. Gerade bin ich nebenbei mit der Umgestaltung unseres SPA Shops befasst. Persönlich möchte ich wie bisher immer ein offenes Ohr für die Belange meines Teams haben und auch mit den Gästen ins Gespräch kommen und hören, was sie beschäftigt und was sie sich wünschen.

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Mein Mann und ich reisen viel. Wir sind weltweit unterwegs und nehmen nun auch schon mal unsere dreijährige Tochter mit. Ansonsten gehe ich gern ins Kino, Essen mit Freunden und unternehme Ausflüge in meiner Heimat, dem schönen Naheland.

Newsarchiv