Sehenswürdigkeiten vom Naheland

Sehenswürdigkeiten im Naheland

Das schönste Ausflugsziel für einen kleinen Tagesausflug ist das BollAnts „Günderodehaus“ (www.guenderodefilmhaus.de). Es gilt als einer der bezaubernsten Plätze über dem Rhein. Heute setzt Elke Bolland das fast 200 Jahre alte Fachwerkhaus liebevoll in Szene.

Hunsrück-typische Gerichte, edle Tropfen aus den Weinbergen des Mittelrhein-Tals und der Nahe sowie hausgebackener Kuchen machen den Besuch in der ehemaligen "Heimat"-Filmkulisse zum besonderen Erlebnis. Wanderer, die sich auf dem Soonwaldsteig befinden, oder einen der anderen Wanderwege gewählt haben, machen hier gerne Rast.

Zu Fuß erreichst Du das rheinland-pfälzische Freilichtmuseum mit mehreren historischen Dörfern und den Bad Sobernheimer Barfußpfad entlang der Nahe. Von unserem „Landhaus“ kann man einen magischen Kraftort, den Disibodenberg, die Wirkungsstätte der heiligen Hildegard von Bingen, sehen.